„PEO-Safety“: Sicherheit aus Patientensicht

Unser Standard-Patientenbefragungsinstrument hat mit dem Modul „PEO-Safety“ jetzt eine zusätzliche Erweiterungsmöglichkeit erhalten:

Nachdem bei IQME der Patient schon seit Jahren als Experte gilt (PEO = „Patients' Expert Opinion“), führen wir diesen Weg konsequent weiter und ermöglichen nun erstmals auch die Einschätzung sicherheitsrelevanter Themengebiete im Krankenhaus durch die Patientinnen und Patienten.

Der neue „Safety-Fragebogen“ basiert auf der bewährten PEO-Befragungsgrundlage. Auf einer zusätzlichen Seite, die adaptiv dem Standard-PEO-Fragebogen hinzugefügt werden kann, sind jetzt 30 neue sicherheitsrelevante Fragestellungen abgebildet.

Wünschen Sie weitere Informationen? Wir stehen Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung!  >> Kontakt

IQME GmbH -
April 2015

 

Aktuelles

"Reach the next level" – Patienten- und Einweiserbefragungen für Endoprothetikzentren

 

Rahmenvereinbarung für kirchliche Krankenhäuser 2019 – das Erfolgsprojekt geht in eine weitere Runde…

 

Geschäftsstelle und Hauptstadtüro bis 06.01.2019 geschlossen