valeo-Klinikverbund setzt PEO® in seinen Häusern ein

Der valeo-Verbund Evangelischer Krankenhäuser in Westf. befragt seine Patientinnen und Patienten mit dem PEO® (Patients-Expert-Opinion) Fragebogen.

Insgesamt werden ab Mai 2014 ca. 6.000 Patientinnen und Patienten durch Ziehung valider Patientenstichproben retrospektiv zu ihrem Krankenhausaufenthalt befragt.

„Die mit IQME durchgeführte Patientenbefragung bietet eine hervorragende Möglichkeit, unsere Häuser sowohl im internen als auch externen Benchmark zu betrachten. Besonders spannend sind für uns die speziell für kirchliche Krankenhäuser adaptierten Fragebögen sowie die Möglichkeit auf individuelle Besonderheiten einzelner Fachabteilungen einzugehen.“ sagt Geschäftsstellenleiterin Kira Stracke.

Die repräsentative Befragung gibt den Verantwortlichen ein Feedback zur Qualität Ihres Krankenhauses aus Sicht der  Befragten, das weit über die standardmäßigen Befragungen durch Krankenkassen (z. B. AOK, Barmer oder TK) hinausgeht.

Die QM-Koordinatorin der Valeo Kliniken GmbH in Hamm, Dr. Irena Kriegesmann, begründet die Entscheidung für IQME: „Die Ergebnisse der Patientenbefragung können wir in unser intern etabliertes Kennzahlensystem schnell und einfach mit einfließen lassen. Durch die klar strukturierte und grafisch sehr gut aufbereitete Ergebnisdarstellung sind wir für die aktuell durchgeführten und zukünftig anstehenden Zertifizierungen bestens gerüstet. Gleichzeitig bekommen wir eine dezidierte Rückmeldung unserer Patientinnen und Patienten dazu, wo wir uns noch weiter verbessern können.“

IQME GmbH -
März 2014

 

Aktuelles

"Reach the next level" – Patienten- und Einweiserbefragungen für Endoprothetikzentren

 

Rahmenvereinbarung für kirchliche Krankenhäuser 2019 – das Erfolgsprojekt geht in eine weitere Runde…

 

Geschäftsstelle und Hauptstadtüro bis 06.01.2019 geschlossen