Evangelisches Klinikum Bethel (EvKB) befragt erneut seine PatientInnen und Einweiser

Das Evangelische Klinikum Bethel setzt erneut auf Qualität und befragt hierzu sowohl einen Großteil seiner PatientInnen als auch seiner Einweiser.

Hierzu werden im November und Dezember 2017 wiederholt knapp 4.000 PatientInnen und ca. 600 niedergelassene Ärzte postalisch zu ihrem Krankenhausaufenthalt bzw. zur Qualität der Zusammenarbeit befragt.

Mit dem in der Zwischenzeit weit verbreiteten „PEO-(Patients-Expert-Opinion-)Fragebogen“ können bundesweit nach festgelegten Standards Patientenmeinungen und -erwartungen verglichen werden. Die repräsentative Befragung gibt den Verantwortlichen ein Feedback zur Qualität ihres Krankenhauses aus Patientenperspektive, das weit über die regulären Befragungen durch Krankenkassen (z. B. AOK, Barmer oder TK) oder anderer Qualitätsportale (z. B. 4QD) hinausgeht.

Die IQME-Einweiserbefragung ist so niederschwellig konzipiert, dass sie einen überdurchschnittlich hohen Rücklauf erzielt und klare Aufschlüsse ermöglicht, wie die Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten weiter optimiert werden kann.

Möchten Sie ebenfalls eine Patientenbefragung oder eine Einweiserbefragung realisieren? Wir stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!  >> Kontakt

IQME GmbH -
November 2017

 

Aktuelles

Geschäftsstelle bis 09.01.2017 geschlossen

 

MB-Monitor 2017 – Ergebnisse veröffentlicht

 

Patientenbefragungen für Endoprothetikzentren – „Kundenbindung und Qualitätsmessung vereint!“